Sportbrillen

Augenschutz beim Sport

Unter dieser Überschrift veröffentlichte die Wormser Zeitung in Ihrer Ausgabe vom 17.06.2011 den folgenden kurzen Artikel:

Sonnenbrillen und Alltagsbrillen bergen beim Sport erhebliche Verletzungsgefahren: Empfindliche Materialien wie Glas, Kunststoff und Metall können zum Beispiel durch Schläge auf den Brillenrahmen splittern und das Auge verletzen. Noch gefährlicher wird es, wenn Kinder mit einem deutlichen Sehfehler im Sportunterricht gar keine Brille tragen. Um Unfälle zu vermeiden, sollten sie daher spezielle Sportbrillen tragen, empfiehlt Dieter Schnell vom Berufsverband der Augenärzte Deutschlands. Solche Sehhilfen sind nicht aus Metall, sondern aus nicht splitterndem Kunststoff hergestellt. Die Fassung sollte rundherum abgepolster sein und sich auf den Augenhöhlenknochen abstützen. Das schützt Augen, Schläfen und Nasenbein. Für einen sicheren Halt hat die Brille ein elastisches Kopfband, damit die Brille bei schnellen Bewegungen nicht verrutscht.

Da wir die im Artikel beschriebenen Gefahren kennen bieten wir Ihnen eine Vielzahl an verschiedensten Sehhilfen für jeden Sport, denn jede Sportart stellt ihre ganz individuellen Anforderungen an Sehen und Ergonomie. Und selbstverständlich bieten wir auch Kinder-Sportbrillen für den Schulsport und den Fußballplatz besonders günstig an.

Kommen Sie einfach vorbei oder vereinbaren Sie einen persönlichen Termin um Wartezeiten zu minimieren, per E-Mail an info@optik-stahr.de  oder unter Tel. 06241/23369.

Ihr Optik Stahr Team

Öffnungszeiten

Dienstags bis Freitags:
09:30 - 13:00 und

14:00 - 18:00

Samstags:
09:30 - 13:00

Montags geschlossen

Kundenparkplatz

Unser Kundenparkplatz steht leider nicht mehr zur Verfügung.